Sanierungsdarlehen und Korrekturmittel

Kommen durch Sanierungsdarlehen und die damit einhergehende Konkursverschleppung und/oder Begünstigung des Darlehensgebers Drittgläubiger zu Schaden, bestehen verschiedene Korrekturmittel:

Der Gesellschafter verfolgt unter Inkaufnahme einer Schädigung von Drittgläubigern und ohne deren Wissen eine riskante Unternehmensfortsetzungs-Strategie, weshalb je nach konkretem Fall die vorstehenden Korrekturmittel greifen sollten.

Drucken / Weiterempfehlen: